Briefkästen gehören an jedes Haus, denn ohne sie würden wir die vielen Liebesbriefe und die Postkarten unserer Freunde aus dem Urlaub gar nicht empfangen können. Gut, natürlich gibt es noch die Möglichkeit, dass der Postbote einfach klingelt und wir den Brief persönlich in Empfang nehmen, so wie früher. Aber wer von uns ist schon den ganzen Tag zu Hause? Da ist es doch gut, weiterlesen

dass sich mit der Entwicklung eines professionellen Postsystems nicht nur der Postkasten für den Absender, sondern auch der private Briefkasten zum Empfangen von Post durchgesetzt hat.

Briefkästen – das Aushängeschild an Ihrem Hauseingang

Briefkästen sind nicht einfach nur irgendwelche Behälter, in denen der Briefträger unsere Post deponiert. Sie sind auch ein Ausdruck der Persönlichkeit ihres Besitzers, der Menschen, die hinter den Briefkästen wohnen. Ein Briefkasten bestimmt die Wirkung Ihres Eingangsbereiches prägend mit. Neben der Türklingel und der Hausnummer wird auch der Briefkasten häufig nicht nur nach der Funktion, sondern dem Design ausgewählt. Und das ist auch gar nicht schlimm, soll er doch Ihren Eingang zieren und die Post beherbergen. Daher gibt es auch viele unterschiedliche Formen und Ausführungen von Briefkästen. So kann jeder den für seine Ansprüche perfekten Briefkasten finden.

Doch neben dem Design ist vor allem auch wichtig, dass Briefkästen robust sind und lange halten. Sie sollen das Postgut im Inneren vor der Witterung und vor fremdem Zugriff schützen, aber für den Postboten auch kein unüberwindbares Hindernis beim Einwurf der Briefe sein. Achten Sie also auch auf die Materialien und die Größe Ihres neuen Briefkastens. Sie wollen doch auch keinen völlig zerknitterten Brief aus dem Kasten entnehmen, nur weil die Öffnung für den Einwurf oder das Innere viel zu klein ist, um einen DIN A4 Umschlag hineinzugeben. Mit den Briefkästen aus unserem Tuerklingelshop kann Ihnen das nicht passieren. Sie bieten genug Platz und großzügige Öffnungen für Einwurf und Entnahme.

Materialien für Briefkästen

Im Prinzip gibt es kein Material, welches man nicht für den Bau von Briefkästen verwenden kann. Holz und Kunststoff sind genauso möglich wie Kästen aus verzinktem Flachstahl, Gusseisen oder Edelstahl. Die unterschiedlichen Materialien benötigen aber auch extrem unterschiedliche Behandlungen, was die Pflege anbetrifft. Holzbriefkästen zum Beispiel müssen sehr gut witterungsgeschützt angebracht oder aufgestellt sein und brauchen meist jährlich einen neuen Anstrich. Robuster sind da schon die Modelle aus Gusseisen oder verzinktem Flachstahl. Bei gusseisernen sehr stark verschnörkelten Modellen kann es aber auch schnell einmal zu Flugrost kommen.

Die richtig robusten Vertreter unter den Briefkästen sind diejenigen aus Edelstahl. Ein Briefkasten aus Edelstahl verbindet Design und Funktionalität und ist ein schöner Hingucker. Wir bieten Ihnen Edelstahlbriefkästen mit und ohne Sichtfenster. Auch ein separates Zeitungsfach ist eine schöne Lösung, um morgens die Zeitung bequem entnehmen zu können. Bei uns finden Sie zu den Briefkästen auch die passenden Türklingeln und Hausnummern, so dass sich ein harmonisches Gesamtbild Ihres Eingangsbereiches ergibt.

Formen und Bauarten von Briefkästen

Briefkästen können Sie als Aufputz-, Unterputz- oder Standbriefkasten kaufen. Besonders schön sehen die Aufputzbriefkästen wie unser Modell in dunkelgrau aus. Bestellen Sie am besten auch gleich das passende Namensschild aus Kunststoff mit dazu. Damit ist -ihr Name vor Regen, Schnee und Feuchtigkeit optimal geschützt. Natürlich halten wir auch das passende Befestigungsmaterial wie Schrauben, Dübel oder Silikon für Sie bereit.Zur bestmöglichen Pflege Ihres neuen Edelstahlbriefkastens finden Sie bei uns im Onlineshop auch ein sehr gutes Edelstahlpflegespray.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten