Feuerschalen

Nicht nur an lauen Sommerabenden, sondern gerade auch, wenn es schon etwas kälter ist, sorgen Feuerschalen für ein stimmungsvolles Ambiente und bringen Wärme in eine gemütliche Runde. Aus den unterschiedlichsten Materialien sind sie voll im Trend. Da versteht es sich, dass auch wir für Sie auf der Suche waren und die schönsten Schalen und Körbe für Sie in unser Sortiment aufgenommen haben. Für Garten, Veranda, Terrasse und auch auf dem Balkon sind unsere dekorativen Feuerschalen ein echtes...

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 7 von 7

Highlight.

Feuerschalen aus unterschiedlichen Materialien

Es gibt Feuerschalen aus Keramik, Ton und Terracotta, die ein südländisches Flair in den Garten und auf die Terrasse bringen. Doch richtig schön wird es erst, wenn Sie sich eine Feuerschale aus Eisen, Stahl, Gusseisen oder Edelstahl kaufen und in dieser ein Feuer entfachen. Es sieht nicht nur einfach schöner aus, sondern ist auch praktischer. Denn die Feuerschalen aus Metall halten viel höhere Hitze aus und Sie können in ihnen sogar Holzkohle entzünden. Wie praktisch! Erst wird über der Feuerschale gegrillt und dann lassen Sie den Abend bei einem wärmenden Feuer ausklingen.

Besonders schön sind unsere Feuerschalen in Edelrost-Optik. Edelrost hat schon in viele Gärten als Dekorationselement Einzug gehalten. In tollen Retro-Designs oder als robuste Gusseisen-Variante – Edelrost ist einfach in. Entdecken Sie die wundervolle Optik für Haus und Garten! Wir haben auch für die ganz Vorsichtigen unter Ihnen oder diejenigen, die ihre Feuerschale gern auf dem Balkon aufstellen wollen, Modelle mit einem Unterbau. So steht die Schale nicht auf dem Boden, sondern auf einem Gestell. Gerade diese Schalen eignen sich hervorragend zum Grillen, da die untere Plattenebene wunderbar als Ablage genutzt werden kann.

Der richtige Platz für Feuerschalen

Ehe Sie Ihre neue Feuerschale aufstellen, sollten Sie einiges beachten. Zunächst einmal sind alle Feuerschalen, die Sie bei uns erwerben können, nicht genehmigungsbedürftige Anlagen. Sie dienen nur der Wärmegewinnung und der Gemütlichkeit und das Aufstellen muss nicht gemeldet werden. Mit bestimmten Brennmaterialien wie naturbelassenem Holz oder Pellets können Sie sie beruhigt befeuern. Auf gar keinen Fall dürfen Sie darin Laub oder Abfall verbrennen, es sei denn, es handelt sich um Baum- oder Strauchreste. Das ist natürliches Holz.

Feuerschalen sollten Sie generell nur im Freien aufstellen und betreiben. Ein feuerfester Untergrund ist notwendig. Die Fläche, Steine, Fliesen, Sand und ähnliches, sollte eben und stabil sein, damit die Feuerschale nicht umkippen kann. Es kann immer vorkommen, dass es bei den Feuerschalen oder Feuerkörben zu einem Funkenflug kommt. Deswegen stellen Sie sie weit genug entfernt von brennbaren Materialien auf. Wer sich zusätzlich schützen möchte, kann Feuerschutzgitter erwerben, die man in einen Feuerkorb einsetzt oder auf die Schalen aufsetzt. Wollen Sie die Schalen auf Ihrem Balkon aufstellen, gehören diese Sicherheitsmaßnahmen zwingend dazu. Am Boden können die Schalen und die Körbe sehr heiß werden. Ein ausreichender Abstand zum Boden ist daher wichtig.

Lassen Sie die Feuerschalen niemals unbeaufsichtigt stehen, wenn diese brennen. Zu schnell ist doch etwas passiert. Wenn der Abend vorbei ist, ist es am besten, die Schalen mit Wasser zu löschen. Bei Feuerschalen aus Keramik allerdings lassen Sie die Finger vom Wasser, denn es entstehen dadurch Spannungen und die Schalen können zerspringen. In diesem Fall nehmen Sie lieber Sand.