Türklingel Pulverbeschichtet

Die Pulverbeschichtung kennen Sie vielleicht schon von Autofelgen oder auch der Beschichtung von Motorradrahmen. Das Verfahren eignet sich aber auch hervorragend dazu, Klingelplatten in den unterschiedlichsten Designs und Farben zu gestalten. Man kann Türklingeln matt pulverbeschichten, aber auch ein richtig toller Glanz ist möglich. Die Oberfläche sieht aus wie lackiert, ist aber deutlich beständiger gegen Verwitterung und Stöße. Wir haben eine Vielzahl von Türklingeln pulverbeschichtet...

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 57 von 57

und unser Sortiment nach und nach immer mehr erweitert. Wir bieten Ihnen eine große Vielfalt an Design-Türklingeln von ganz schlicht über edle Materialkombinationen bis hin zu Türklingeln mit hübscher Bildgravur. Unsere Designs sind lediglich Vorschläge, Sie können jederzeit mit Ihren ganz individuellen Wünschen an uns herantreten.

Türklingeln pulverbeschichtet in attraktiven Designs

Wenn man Türklingeln pulverbeschichtet, hat dies gegenüber einer normalen Nasslackierung große Vorteile. Die Klingelplatten können nach der Pulverbeschichtung noch hervorragend bearbeitet werden. So ist es zum Beispiel gar kein Problem, eine Lasergravur oder klassische Gravur in Form der Materialabtragung aufzubringen und jeder Klingelplatte so einen ganz eigenen Look zu geben. Der Pulverlack ist zudem mechanisch höchst belastbar. So können unsere Materialmix-Klingeln aus beschichtetem Edelstahl oder Aluminium in Kombination mit Edelstahlplatten, einzelnen Klingelknöpfen an verschiedenen Positionen auf dem Schild entstehen. Die pulverberschichteten Türklingeln sind äußerst robust, belastbar und der Lack bewahrt sich eine gute Dynamik. Risse, wie man es von manchen Lackierungen kennt, können nicht entstehen. Die Oberfläche wird jahrelang genauso perfekt aussehen, wie am Tag des Kaufs Ihrer Türklingel.

Mit dem Verfahren können alle RAL-Farben auf die Türklingeln aufgebracht werden. Außerdem sind ganz unterschiedliche Strukturen möglich. Sie können eine eher raue Oberfläche wählen, die fast schon ein bisschen an Stein oder Beton erinnert, oder Sie entscheiden sich für eine unserer seidenmatten Beschichtungen, und geben Ihrem Hauseingang einen schönen freundlichen Glanz. Stöbern Sie in unseren Angeboten und scheuen Sie sich nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie Fragen oder Sonderwünsche haben.

Türklingeln pulverbeschichtet – wie funktioniert das eigentlich?

Wir arbeiten mit modernen Pulverlacken, die frei von Lösungsmitteln sind. Damit ist diese Methode wesentlich umweltfreundlicher als manch klassische Lackierung. Die Pulverpartikel sind nur zwischen 1 und 100 µm groß. Die chemische Basis sind meist Epoxid- oder Polyesterharze. Der Pulverlack wird elektrostatisch auf die Klingelplatten aufgetragen. Das heißt, es wird eine elektrisch geladene Pulverwolke erzeugt. Dies kann durch Hochspannung oder auch durch Reibung geschehen. Die gleichnamig geladenen Farbpartikel und die Luftionen, die an ihnen haften, werden dann mit ein oder mehreren Sprühpistolen auf die Edelstahlplatten aufgebracht. Sie schlagen sich dort nieder und bleiben elektrostatisch haften. So entsteht die Pulverlackschicht. In den 60er Jahren wurden die ersten Beschichtungskabinen für Pulverbeschichtungen verwendet. In den 70ern kamen dann die ersten speziellen Sprühpistolen hinzu.

Übrigens sind die pulverbeschichteten Türklingeln auch sehr pflegeleicht. Einfaches Abwischen mit warmem Wasser und einem pH-neutralen Reiniger genügt vollkommen. Auf keinen Fall sollten Sie versuchen, Flecken oder Ähnliches mit Scheuermitteln oder Reinigern mit starken Säuren zu entfernen. So zerstören Sie die Beschichtung und Ihre Klingel wird ihre einstige Schönheit verlieren. Sind Ihre Türklingeln pulverbeschichtet, sollten Sie auch bei der Reinigung der Hauswand oder beim Neuanstrich ein wenig aufpassen. Schützen Sie die Klingelschilder mit einem schwachen Klebeband, welches Sie so schnell wie möglich wieder entfernen.